Über Vinum


Frankfurter Weinkeller
mit Tradition und Stil

Willkommen bei Vinum

Die heutigen Kellergewölbe des Vinum-Weinkellers wurden 1893 von Gottfried Wagner, dem Inhaber der Weinkellerei Schulz & Wagner erbaut. Die 1760 gegründete Kellerei verlegte ihren Sitz in die Kleine Hochstraße 9, wo damals niedrige Fachwerkbauten weichen mussten. Nur hier in dem etwas höher gelegenen Bereich der alten Wallanlagen der Stadtbefestigung konnte man ohne Grundwasserprobleme zwei Keller untereinander bauen — ideal zur Installation eines Fasskellers, der möglichst gleichmäßige Temperaturen benötigte. Die Räumlichkeiten wurden bis 1970 zur Weinlagerung genutzt.

1990 gestaltete Matthias Wagner, der in zwölfter Generation die Tradition der Frankfurter Weinhandelsfamilie fortsetzte, den Keller zur Weingaststätte um und betrieb das Vinum bis 1999.

Dana Lekic, die seit der Eröffnung der Gaststätte im Hause tätig war, setzt seit dem 1. Januar 2008 die Tradition des Vinum als Inhaberin und Gastgeberin fort.

Der stilvoll gestaltete Weinkeller ist ein Ort internationaler und kultureller Gastlichkeit. Zentral gelegen, in der Nähe von Alter Oper, Börse und Bankenviertel, bietet er Frankfurtern und auswärtigen Gästen einen besonderen Rahmen, um den Abend mit einem Glas Wein zu beginnen oder ausklingen zu lassen.


Für Ihre privaten und
betrieblichen Feiern gestalten wir
gerne mit Ihnen zusammen
Ihr individuelles Festessen.

Geschlossene Gesellschaften ab 100 Personen